top of page

Ein Rückblick auf das Mereth Ethuil 2023

Unter großem Andrang der ÖTG-Familie und ein paar neuen Gesichtern fanden wir uns vom 17.-21. Mai im Jungscharhaus Großloiben ein. Sogar das Wetter drehte sich zu unseren Gunsten und servierte nach und nach sommerliche Temperaturen und Sonnenschein.



Dieses Mal stand das Fest unter dem Motto „Orks und Ostlinge“ und es gab wieder ein breites Angebot an Workshops zu dem Thema.

Bei Diskussionsrunden und einer stimmungsvollen Halle des Feuers (Lesezirkel) konnte man sich in vollem Umfang über die beiden Völker austauschen und fachsimpeln.

Bei einem Bogenturnier, bei dem auch begeisterte Kinder mitschossen, konnte man die Jagd auf Boromir üben und in der Schmiede von Markus auf Metall hämmern.


Nach „The Taste of Orc-Draught”- oder Whiskey, geleitet von Peter, konnte man zu später Stunde bei „Stomp like an Orc” unter der Leitung von Babsi und Alex wieder das Tanzbein schwingen, oder in passender Ork-Manier: stampfen, schreien und die Schwerter rasseln lassen!

Auch Orkkörper müssen in Form bleiben! Mit dem Kickbox Workshop lernten wir unter Judi, Mordor auch ohne Schwerter zu verteidigen.

Und weil so viel Programm hungrig macht, durften wir uns wieder über einen großen Topf Kesselgulasch freuen, der unter Rolands Anleitung entstanden ist und sehnlichst erwartet viele Stunden über dem wohlbehüteten Feuer geköchelt hat.

Schmackhafte Kekse in Form von Saurons Auge und der weißen Hand Sarumans sind in den Schmiedeöfen Isengards gebacken worden.




Für Liebhaber:innen der Kalligraphie gab es diesmal auch die Möglichkeit einen Einblick in die Tengwar zu erhalten und zu lernen, auf Quenya und Sindarin in der elbischen Schrift zu schreiben.

Neben den langen Nächten am Lagerfeuer durften auch diesmal viele Runden Tac, Wizard oder Dungeon Raiders nicht fehlen. Zum ersten Mal fanden wir uns zusammen für eine große Runde Activity mit Tolkien-Begriffen, die erklärt, durch Pantomime oder dem Marionetten-ähnlichen Führen eines Teammitglieds erraten werden sollten. Besonders das Puppenspiel führte zu vielen lustigen Szenen, bei denen man sich den Bauch vor Lachen hielt!

Auch für die Kleinsten war wieder etwas dabei. Während die Mitgliederversammlung tagte, konnten die Kinder mit Tinte und Strohhalm auf Papier schöne Bilder erschaffen.

Und das ganze Fest hindurch wurde fleißig Handwerk betrieben: Von früh bis spät wurden Dracheneier gehäkelt, Kettenhemden gestrickt und Lesezeichen mit Hobbittüren bestickt. So mancher Schatz ist dabei entstanden, und so manche:r hat eine neue Leidenschaft für sich entdeckt!


Am Samstag fand auch unsere Mitgliederversammlung statt bei dem ein neuer Vorstand gewählt wurde. Unter tosendem Applaus wurde dem alten Vorstand für sein unermüdliches Engagement und Bemühen der letzten Jahre – und natürlich der Organisation der vielen schönen Feste – gedankt!



Der neue Vorstand

Aber genug von meinen Erzählungen, lest hier von euren Eindrücken in unserem Roten Buch!


„Vielen Dank für das schöne Fest! Ich habe hier die ÖTG erst kennengelernt und bin begeistert von den lieben Menschen (& Orks). Danke an alle, bei denen ich super interessante Workshops mache durfte. Danke für die tolle Organisation und engagierten Helferleins. Ich bin auf jeden Fall motiviert mehr Tolkien zu lesen, hab 15 neue Hobbies und will auf jeden Fall mal bei einem Stammtisch vorbeischauen“

-Ria


„Liebe ÖTG-Familie, jedes Fest ist ein Erlebnis & immer wieder gibt es neue (& „alte“) Leute, die ich auf den Festen treffe und ins Herz schließe. Ich wünsche dem neuen Vorstand alles Gute und ein großes Danke an den alten Vorstand! Je länger ich dabei bin, desto mehr liebe ich es bei der ÖTG zu sein und mich Teil dieser ÖTG-Familie nennen zu dürfen. Auf viele weitere Feste und neue tolle Erlebnisse!

-Sophie H.


„Liebe Leute, unser erstes Fest war 2018 hier in Weyer, und es ist so schön wieder mit euch hier zu sein. Es war, wie immer und wie erwartet, ein tolles Wochenende, und obwohl wir heiser und müde sind, freuen wir uns sehr auf das nächste!

Sauron! Sauron! Sauron! Stomp like an Orc!

-Alex&Babsi


„Danke für diese wundervolle Erfahrung! Ich habe mich sehr willkommen gefühlt und genieße jetzt noch die schönen Erinnerungen an euch!

-Michael/Phoenix


„Es war ein wunderschönes Wochenende, an dem ich viel gelernt, diskutiert, gespielt & gefeiert habe – kurz: ich habe es sehr genossen! Deswegen habe ich vor, auf der nächsten Comic Con wieder zu gewinnen. Vielen Dank und auf bald!“

-Benjamin



Комментарии


bottom of page